Categories: Spielberichte
      Date: 05.02.2018
     Title: Spielbericht 2. Herren

TV Birkesdorf 2 - ASV SR Aachen 2 26:21

Das Spiel in Birkesdorf ist ein Spiel zum Vergessen - oder zum Lernen. Zum Glück haben wir es auf Video.

Die erste Hälfte war geprägt von vielen individuellen Fehlern auf beiden Seiten. Birkesdorf führte und ging mit einem Polster in die Kabine, weil wir unsere Abwehr nicht so in den Griff bekommen haben, wir wir es eigentlich wollten. Nolden und Tigges spielten die RL-KM-Achse einfach zu einfach und lässig durch.



 

In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild kaum. Wir bekamen Zeitstrafen, weil wir die Ursache strittiger Schiedsrichterentscheidungen erfragt haben, Birkesdorf spielte die Überzahlsituationen locker aus und führte verdient teilweise mit 9 Toren.

Wir stellen die Zusammensetzung zweimal um und kamen über Kintgen, Spoo und Schneider über RL bzw. LA in den letzten 7 Minuten zu 5 Torerfolgen, sodass der Vorsprung von Birkesdorf auf 4 Tore schmolz. Am Ende war dann nicht mehr genug Zeit, um das Spiel tatsächlich zu drehen.

Die Niederlage geht in Ordnung, Birkesdorf gewinnt verdient und schreibt zwei enorm wichtige Punkte gut. Wir haben uns selbst geschlagen und mehr mit uns und den Unparteiischen zu tun gehabt als mit den Gastgebern.

Endstand 21:26.

Torschützen: Kintgen, Schneider (je 4), Waetzmann (3/1), P. Signon, Spoo (je 3), Eckstein (2), Kuchenbäcker, Minis (je 1)