14.12.2019

Bericht 1. Herren


Spielbericht SG Ollheim-Straßfeld – ASV SR Aachen 24:36

Am frühen Sonntag morgen ging es für den ASV nach Ollheim zum Tabellenschlusslicht. Die SG, welche bis dato noch keinen einzigen Punkt erringen konnte, erwies sich jedoch vor allem in der Anfangsphase als kämpferisch starke Truppe, die immer wieder über den Kreis zu Abschlüssen kam.

Kategorie: Spielberichte | 1. Herren 19-20
Erstellt von: Hanna

So stand es nach elf gespielten Minuten nur 3:4 für die Aachener. Dann jedoch drehten die Gäste auf und zeigten, warum sie in dieser Saison in der Tabelle oben mitmischen. Beim 6:12 ging man erstmals mit sechs Treffern in Front. Besonders das Tempospiel machten den Hausherren zu schaffen, auch wenn die Verwertung der Tempo Gegenstöße durchaus noch zu wünschen übrigließ. Auch deswegen betrug die Führung zur Halbzeit nur fünf Tore (10:15).

Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit waren dann die besten im Spiel der Kaiserstädter. In dieser Phase zog Schwarz-Rot auf 12:24 (40. Minute) davon.

Den Rest der Spielzeit plätscherte das Match dann vor sich hin. Letztendlich holten sich die Aachener zwei nie wirklich gefährdete Punkte gegen ein Team, was zwar gute Ansätze zeigte, jedoch über 60 Minuten einfach nicht die Breite oder die Qualität hatte, mit den Schwarz-Roten mitzuhalten.

Diese konzentrieren sich nun voll auf den Jahresabschluss gegen den SV Stolberg am kommenden Wochenende. Wir hoffen auf eine volle Halle, trotz der eher ungewöhnlichen Anwurfzeit.