08.04.2019

Spielbericht 1. Damen


TSV Bonn rrh - ASV SR Aachen 27:33

Am Sonntag reisten wir bei bestem Frühjahrswetter zu den Mädels nach Bonn.

Es starteten zwei motivierte Mannschaften, dabei erwischten wir den besseren Start und führten schnell mit 1:3. Bonn ließ sich aber nicht abschütteln und so blieben sie über ein 2:3, 3:5 und 6:8 (15 min) immer dran. Unsere Deckung war noch nicht ganz da und erlaubte den Bonnern durch ein nicht konsequentes Zupacken einfache Tore. Im Angriff erspielten wir uns teilweise schöne Wurfmöglichkeiten, jedoch konnten wir sie nicht immer verwandeln und so gestaltete sich die erste Halbzeit ausgeglichen.

Kategorie: Spielberichte
Erstellt von: sylvia

Nach 30 gespielten Minuten zeigte die Hallenuhr ein Unentschieden und damit starteten wir in zweiter Halbzeit bei 0. Wir wollten auf keinen Fall Punkte liegen lassen und berappelten uns und legten eine Schippe an Willen und Kampfgeist drauf.

Auch dieses Mal erwischten wir den besseren Start und trafen nach und nach. So verlief die zweite Halbzeit über 15:19, 17:23, 18:25, 20:27 wie geplant. Am Ende konnten wir nach zwei Niederlagen endlich wieder zwei Punkte einfahren und gewannen 26:33 und konnten somit unserer Trainerin den Geburtstagswunsch erfüllen.

Ebenfalls erfreulich war, dass jede Spielerin Einsatzzeiten bekommen konnte. Ganz besonders möchte ich unsere Pocke erwähnen, die wieder bei uns ist (Freitag gelandet) und gestern direkt mit auf der Platte stand. Wir freuen uns, dass du wieder da bist. Wir freuen uns über die zwei Punkte, die uns zwei Spieltage vor Saisonende zum Vizemeister küren. Nun verabschieden wir uns in die verdiente Osterpause und würden uns freuen, wenn wir am 4. Mai zum letzten Heimspiel der Saison viele in der Halle begrüßen dürfen.