08.04.2019

Spielbericht 1. Herren


VfL Bardenberg – ASV Schwarz-Rot Aachen 26:19

Zu ungewohnter Zeit reisten die Eagles am Freitag zum Lokalderby beim VFL aus Bardenberg an. Da die beiden Teams in der Tabelle als Nachbarn dastanden, war bereits im Vorfeld von einer spannenden Partie auszugehen. Zudem konnte Trainer "Spichek" dieses Wochenende wieder auf Teile der A-Jugend zurückgreifen.

Kategorie: 1. Herren 18-19
Erstellt von: sylvia

Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Außer einer kurzen 3:1 Führung der Bardenberger zu Spielbeginn konnte sich bis zur Halbzeit keine der beiden Mannschaften auch nur ansatzweise absetzen, was in einem 10:10 nach 30 Minuten Spielzeit führte.

Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel bis zum 18:18 in der 48. Minute durchgehend sehr eng, wobei vor allem Zweiffel und Fiedler im Rückraum zu überzeugen wussten. Danach jedoch fanden die Schwarz-Roten vor allem in der Offensive keine Lösungen, weshalb es nur noch einen einzigen Treffer in den letzten zehn Spielminuten zu verbuchen gab, während sich der VFL auf der anderen Seite mit schlussendlich sieben Toren auf 26:19 absetzen konnte.

Fiedler, M. Zweiffel (je 6), Wigger (3/2), Goldau, Kocyigit,Sauerbier,Wiese (je 1)