04.10.2018

Vorbericht 1. Damen


ASV SR Aachen - Polizei SV Köln 1

Liebe Handballfreunde,
am frühen Sonntagabend laden wir um 18:00 Uhr zum „Vor-Tatort“-Abendprogramm ein. Wir erwarten den Gast von Polizei SV Köln 1 hier bei uns in Aachen. Die Anreise wird sich bestimmt besser gestalten, als unsere letzte Auswärtsfahrt nach Nümbrecht.

Kategorie: 1. Damen 18-19
Erstellt von: sylvia

In dieser Saison sind unsere Spielvoraussetzungen ganz anders als noch in der letzten Saison. Der breit aufgestellte Kader lässt uns schon zu Beginn der noch jungen Saison den einen oder anderen Ausfall bestens kompensieren. Jedoch wird es auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, die vielen neuen Spielcharaktere vollwertig zu integrieren. So lag trotz der zwei gewonnenen Punkte gegen Nümbrecht, der Focus am Montagabend direkt beim nächsten Spiel. Man verbrachte fast die ganze Trainingszeit damit, verschiedene Formationen zu bilden und unser Angriffsspiel gegen eine offensive Deckung zu stärken. Die Stärken der Kölnerinnen sind uns durchaus bekannt und nach der Auftaktniederlage gegen Nümbrecht scheint auch Köln nun in die Saison gefunden zu haben. Wir sind bereit und werden mit Sicherheit unseren Gegner keinesfalls unterschätzen.

Urlaubs bedingt werden uns leider in diesem Spiel „die Mutter des Erfolges“, Natalie vom Hemdt, sowie Kaori Schirmer und Marieke Schenker fehlen. Dafür rücken erstmals die „jungen Wilden“ mit Nadja Raklami und Lina Fritschi ins Team. Des Weiteren dürfen wir Nicole Amezar zu ihrem Debüt gratulieren und freuen uns sehr, dass sie endlich da ist. Für unsere Pocke wird es leider schon das letzte Spiel der Saison sein, da sie uns in den Herbstferien für einen Auslandseinsatz nach Mali ein halbes Jahr lang verlassen wird.

Wir werden sehen, wie dieses junge Team mit den Umstellungen zurechtkommen wird. Ich bin mir aber sicher, dass wieder jede ihr Bestes vor heimischer Kulisse geben wird, um den tollen Saisonstart mit zwei weiteren Punkte zu belohnen. Vielleicht winkt am Ende der Platz an der Sonne.

Also kommt und feuert uns an, denn ihr seid unserer 13.ter Mann!!!