10.09.2018

Spielbericht 1. Herren


ASV Schwarz-Rot Aachen - HC Weiden II 26:21

Endlich flog der Ball wieder. Nach der langen und quälenden Vorbereitung ging es am Samstagabend wieder los.

Zu Gast war die Zweite Mannschaft des neu formierten Vereins aus Weiden. Das Spiel begann für unseren Keeper Sebastian Eibel denkbar schlecht. Schon nach wenigen Sekunden musste er verletzt ausgewechselt werden. Allerdings ließen wir uns von diesem Rückschlag nur kurz beeinflussen.

Kategorie: 1. Herren 18-19
Erstellt von: sylvia
Bis zum Stand von 9:9 konnte Weiden immer wieder in Führung gehen und wir glichen permanent aus, bevor wir uns kurz vor der Pause mit 15:11 absetzten konnten. Grund hierfür war ein sehr agiler Jos Wulfestieg und eine bis dahin noch gute Chancenverwertung über Außen. Vor allem Philipp Wigger zeigte sich an diesem Tag in starker Form. Am Ende gingen 7 Tore auf sein Konto.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir uns vor weiter konzentriert zu agieren, um keinen Zweifel aufkommen zu lassen, wer dieses Spiel gewinnen wird. So konnte über weite Strecken der Halbzeit der Abstand von 4 Toren, bis zehn Minuten vor Schluss, gehalten werden. Durch zu viele Fehlwürfe, unnötige 2-Minuten Strafen und Unstimmigkeiten in der Abwehr konnten die Gäste noch einmal auf 2 Tore heran kommen. Vor allem die Flut an 7-Meter (10!!) gegen uns brachte die Gäste auf den Plan. Am Ende stand aber ein verdienter 26:21 Erfolg auf der Anzeigetafel.

In der kommenden Trainingswoche wird es darum gehen, die Chancenverwertung zu verbessern und an der Absprache in der Abwehr zu arbeiten, damit wir am nächsten Wochenende bei der Zweitvertretung des MTV aus Köln ebenfalls eine Chance haben.

Es spielten:
Tor: Eibel, Morales
Feld: Wigger (7), Terwiel (5/1), Zimmermann, M. Zweiffel (je 4), Wiese, Wulfestieg, Rietz (je2), Durst, Goldau, U. Zweiffel, Tomm, Peters