04.05.2018

Vorbericht 1. Herren


MTV Köln 1850 2 - ASV SR Aachen

Nach dem starken Auftritt und sehr souveränen Heimsieg in der letzten Woche gegen Rheindorf, steht nun ein schweres Auswärtsspiel in Mühlheim auf dem Programm.

Kategorie: Spielberichte
Erstellt von: sylvia

Im Hinspiel setzte es zu Beginn des neuen Jahres eine bittere Pleite gegen den Aufsteiger. Die Leistung war eine der schwächsten diese Saison und insbesondere Offensiv lief mit 16 Toren kaum etwas zusammen.

Am Samstag können die Schwarz-Roten zeigen, dass sie seit dem einige Schritte vorwärts gemacht haben. Dies wird auch nötig sein, schließlich ist der Klassenerhalt noch nicht 100% gesichert. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist dank 3 Punkten Vorsprung auf den drittletzten Platz (Abstiegsplatz falls TV Rheinbach aus der Regionalliga absteigt) eher gering, jedoch steht fest: Durch einen Sieg wäre man aus eigener Kraft gerettet, und würde somit dem Endspiel gegen den HSV Frechen aus dem Weg gehen.

Personell kann Trainer Spichek dabei leider nicht aus den Vollen schöpfen. Maximilian Adamy befindet sich leider auf der falschen Seite des Atlantiks und wird nach seinem starken Comeback bis zum Ende der Saison fehlen. Außerdem nicht dabei sind Abwehrrecke Wiese und Linksaußen Goldau. Dafür könnten die A Jugendlichen Paul Fiedler und Ole Mohrschladt die Chance bekommen, nach dem guten Spiel letzte Woche bei der Zweiten nun auch bei der Ersten reinzuschnuppern.